25. Dienstjubiläum

Der 60. Geburtstag und das 25jährige Dienstjubiläum unserer Sekretärin Frau Ruth Valérien gaben Anlass zu einer kleinen Feier, zu der sich die Schulfamilie am Montag den 24.11.2014 um 9 Uhr in der Aula versammelte.

Gekommen waren zu der Feierstunde neben allen Schülern und Lehrern auch der Bürgermeister der Gemeinde Vilgertshofen, Herr Thurner, die ehemalige Konrektorin, Frau Toepfer, die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Vogt, sowie auch Herr Jahl, unser Hausmeister.

Es gab neben Ansprachen, viel Lob und zahlreichen Worten des Dankes von jeder Klasse kleine Beiträge. So wurden einige Glückwunsch- und Geburtstagslieder gesungen, Reime und Gedichte vorgetragen sowie auch mit Instrumenten vorgespielt. Herr Thurner, unser Bürgermeister, gab zu bedenken, dass es etwa 2500 Geburtstage in der Gemeinde gäbe, er aber nur zu ganz besonderen Geburtstagen persönlich vorbeikommen könne.

Damit sprach uns Herr Thurner aus dem Herzen: Auch wir wünschen unserer Ruth - dem ganz besonderen Geburtstagskind - alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, viel Glück und möglichst wenig Sorgen für die kommenden Lebensjahre.

Besuch des Märchentheaters Aschaffenburg

Mit ihrem Stück „... und schon bin ich aus dem Schneider“ besuchte uns am Freitag, den 14.11.14 das Märchentheater Aschaffenburg in der Turnhalle an unserer Schule.

Eingeladen vom Landkreis konnten die Kinder die Geschichte des „Tapferen Schneiderleins“ auf ganz andere Art und Weise erleben:

Das Schneiderlein war auch in dieser Fassung ein echter Aufschneider, nur brüstete er sich diesmal nicht mit sieben toten Fliegen, sondern damit, dass er sieben Sorten Abfall aus seinem vermüllten Heim in einen Sack gesteckt hatte. Nur wohin nun damit?

Wie auch im richtigen Märchen begegneten dem Schneider auf seinem Weg durch das Königreich die Riesen, das Einhorn und das Wildschwein. Und genau diese eigentlichen Bösewichte waren es, die dem Schneider und den Kindern beibrachten, dass Müll nicht gleich Müll ist, sondern wichtige Rohstoffe, die getrennt und verwertet werden müssen.

Und die Belohnung: Die Kinder wurden wieder ein bisschen schlauer und der Schneider bekam - na klar - die Prinzessin.

Es gab viel zu lachen für die Kinder wie auch für die Erwachsenen. Die Zuschauer durften mitsprechen und einige sogar –spielen. Wir waren alle begeistert von dem Stück und nehmen uns deshalb fest vor, das Märchentheater Aschaffenburg wieder einmal einzuladen!

 

1. Schultag 2014/15

Erster Schultag im Schuljahr 2014/15

„Einfach spitze, dass du da bist“ und „Alle Kinder lernen lesen“ – sangen am Dienstag, 16. September, alle Schüler und Lehrer zur Begrüßung für die 27 neuen Erstklasskinder aus dem Einzugsgebiet unserer Schule.

Zuvor wurden die Schulanfänger schon in ihrem Klassenzimmer von ihrer Lehrerin Frau Neubarth herzlich empfangen und begrüßt. Um etwa Viertel nach acht holten die Patenkinder aus den 4. Klassen die Schulneulinge ab und führten sie in die Aula. Dort warteten bereits alle anderen Schüler und Lehrer der Grundschule Vilgertshofen sowie ihre Eltern, Geschwister und Großeltern auf sie. Nun wurden die „Hauptpersonen“ mit o. g. Liedern fröhlich und lautstark willkommen geheißen. Außerdem sprachen unsere Schulleiterin, Frau Falkner, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Vilgertshofen, Herr Thurner, zu den Kindern und ihren Eltern.

Bevor es zurück in die Klassenräume ging, wo die Schule endlich so „richtig“ begann, bekamen alle Schulanfänger ein liebevoll gebasteltes Lesezeichen als Geschenk von ihren Paten überreicht.