Theaterfahrt nach München

Auch in diesem Schuljahr durften wir – auf vielfachen Wunsch hin – wieder mit der ganzen Schule eine Vorstellung im Theater für Kinder in München besuchen. Die Fahrt fand am Donnerstag, den 30. April statt.

Wir fuhren gleich um 8 Uhr mit drei Bussen von der Schule los. Trotz Stau kamen wir pünktlich zur Vorstellung an. Es wurde „Der fliegende Teppich“ gespielt. Das Theaterstück war sehr spannend. Zwei Mädchen aus der 1. Klasse, die in den vorderen Reihen saßen, wurden sogar auf die Bühne geholt, verkleidet und durften dann eine kurze Szene mitspielen. Toll!

Um 13 Uhr kehrten alle großen und kleinen Theaterbesucher ein wenig geschafft, aber wohlbehalten und beeindruckt vom Erlebten an die Schule zurück.

„Das war ein schöner, aufregender Schultag!“ – darin waren sich alle einig.

 

60. Geburtstag von Frau Neubarth

Am Mittwoch, den 29. April 2015 versammelten sich gleich in der Früh um 8 Uhr alle Schüler, Lehrer und Angestellten unserer Schule sowie einige Eltern in der Aula. Natürlich gab es auch einen Grund dazu: Frau Neubarth, die Lehrerin unserer 1. Klasse, feierte an diesem Tag ihren 60. Geburtstag.

Dazu gratulierte ihr neben unserer Schulleiterin, Frau Falkner auch Frau Vogt, die Vorsitzende des Elternbeirates. Die Schulkinder boten der Jubilarin ein buntes, fröhliches und sehr abwechslungsreiches Programm. Jede Klasse hatte im Vorfeld heimlich einen Beitrag einstudiert.

Frau Neubarth freute sich sehr über die Glückwünsche, die vielen kleinen Geschenke sowie die Darbietungen, die von Herzen kamen und sie offensichtlich sehr berührten.

Frau Neubarth, auch auf diesem Wege wünschen wir noch einmal alles erdenklich Gute sowie viel Glück und Gesundheit für die kommenden Jahre!

 

Handball

TSV Landsberg  spendet an Kinderhospiz Grönenbach

Liebe Leser und Leserinnen,

an unserer Schule hatte ein Handballspieler mit den Kindern der 4. Klassen Handball geübt und uns herzlich eingeladen am Samstag 18.4.15 freiwillig an einem Handball - Turnier teilzunehmen. Dabei erzielten die Schüler 2 Siege,                     Unentschieden und 1 Niederlage:

 

Erpfting 1 - VS Vilgertshofen         3:2

Landsberg 1 -  VS Vilgertshofen   4:4 

Penzing 2 - VS Vilgertshofen        1:7

Erpfting 2 -  VS Vilgertshofen        2:3

 

Ein Spiel dauerte 10 Minuten.

Es wurde pro Tor eine Summe von 3 Euro gespendet.

Die Schule Vilgertshofen hat insgesamt 16 Tore erzielt und damit 48 Euro erspielt.

Insgesamt wurden 158 Tore erzielt und 500 Euro an das Kinderhospiz Grönenbach gespendet. (Text Charlotte, Emil 4b)

 

Malwettbewerb

Prämierung der Siegerbilder

„Immer mobil, immer online – Was bewegt dich?“ so lautete das Thema des diesjährigen Malwettbewerbes der Raiffeisenbanken. Natürlich nahm unsere Schule wieder mit allen Klassen daran teil. Vor den Osterferien war es dann endlich so weit. Frau Ringmayr, die Vertreterin der örtlichen Raiffeisenbank, kam zu uns in die Schule um die Sieger bekannt zu geben.

Aus jeder Klasse wurden schon im Voraus von einer Jury zwei bzw. bei den großen Klassen sogar drei „Gewinner“ ausgewählt. Diese Kinder bekamen einen schönen Preis überreicht. Für alle anderen Teilnehmer am Wettbewerb gab es als Trostpreis einen tollen Radiergummi. Zum Abschluss durfte unsere Schulleiterin Frau Falkner auch noch einen Scheck über 300 Euro für die Schule in Empfang nehmen. Diesen Geldbetrag möchten wir für unseren nächsten Theaterbesuch verwenden. Vielen herzlichen Dank dafür!