Besuch des Nikolaus

Auch in diesem Jahr besuchte uns – wie es bereits Tradition an unserer Schule ist – der Nikolaus.

Nach der Pause versammelten sich alle Schüler mit ihren Lehrern in der Aula. Die Wartezeit wurde durch gemeinsames Singen überbrückt. Als er – der „heilige“ Nikolaus - mit einem Krampus und einem hübschen Engelchen als Begleiter dann endlich eintraf, sangen alle Kinder gemeinsam und lautstark das Lied „Lasst uns froh und munter sein“.

Der Nikolaus sprach freundlich zu den Kindern. Er wusste über alle Klassen genau Bescheid und verteilte viel Lob, aber auch Tadel, wo dies notwendig zu sein schien. Bestens vorbereitet führte jede Klasse den Besuchern etwas vor. So wurden Gedichte über die heilige Barbara sowie auch über den Nikolaus bzw. Knecht Ruprecht vorgetragen. Einige Klassen sangen, auch eine Flöte erklang. Zum Schluss bekam jede Klasse einen großen Sack, indem sich für jedes einzelne Kind ein vom Elternbeirat spendiertes und liebevoll gepacktes Nikolaussäckchen befand.

Der Nikolaus versprach auch im Jahr 2015 wieder bei uns vorbei und nach dem Rechten zu schauen und ließ – das war in diesem Jahr etwas Besonderes – gleich zwei Ruten bei uns im Haus.