Maifest

Ein wunderschönes Maifest feierten wir an unserer Schule am Mittwoch, dem 13. Mai 2015, abends von 17 bis etwa 20 Uhr.

Wir versammelten uns zunächst – viele fesch gekleidet in Dirndl bzw. Lederhose - mit allen Gästen in der Turnhalle unserer Schule. Jede Klasse hatte ein bis zwei Beiträge einstudiert, die dort nach der Begrüßung durch unsere Schulleiterin zur Aufführung gebracht wurden. Es war ein sehr kurzweiliges, amüsantes und vielfältiges Programm, für das sich das Publikum mit heftigem Applaus bedankte.

Im Anschluss an die Vorführungen ging`s nach draußen. Es wurde unter den Klängen „unserer Blasmusik“ aus Pflugdorf-Stadl und Thaining der Maibaum in den Hof gebracht und schließlich aufgestellt. Herr Jahl, unser Hausmeister, hatte schon im Vorfeld alle Vorbereitungen hierfür - wieder einmal in höchster Perfektion -  vorgenommen. Ein Vater einer Schülerin hatte mit einigen kleinen Künstlern die Schilder bemalt, die unseren Maibaum fortan zieren. Ein ganz herzliches Dankeschön an die beiden!

Um den Maibaum tanzte schließlich eine Trachtengruppe, zwei Buben führten einen Schuhplattler vor und alle Versammelten sangen zum Abschluss die Bayernhymne.

Nach dem offiziellen Programm gab es Leberkäse, Schupfnudeln mit Kraut sowie Eis und natürlich Getränke. Besten Dank an die Mitglieder des  Elternbeirats, im Besonderen Familie Tagwerker, für die Bewirtung und das große Engagement!