Corona-Virus

Wichtige Information in Sachen Corona-Virus

"Sehr geehrte Eltern,

wie Sie ja wahrscheinlich schon aus den Medien entnommen haben, hat sich die Lage in Sachen Corona-Virus nach Ansicht des Ministeriums für Gesundheit geändert und es wurde mit Datum von gestern - und mit Inkrafttreten am heutigen Tag - 07.03.2020 - folgende Allgemeinverfügung erlassen:

*         Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule, Kindertageseinrichtung, Kinder- tagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte betreten.

Risikogebiete - (Stand: 07.03.2020 - 12:00 Uhr): Südtirol (entspricht Provinz Bozen) in der Region Trentino-Südtirol, Region Emilia-Romagna, Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.

*         Der Ansteckungsverdacht besteht, wenn die Person dort mindestens einen 15-minütigen Kontakt zu einer anderen Person im Abstand von weniger als 75 cm hatte. Dieses Kriterium grenzt deshalb den Aufenthalt von der bloßen Durchreise ab. Kein Aufenthalt im Sinne der Ziffer 1 dieser Verfügung wird in der Regel bei einem bloßen Toilettengang, einem Tankvorgang oder einer üblichen Kaffeepause gegeben sein.

*         Eltern können in diesen Fällen Betreuungseinrichtungen nicht in Anspruch nehmen und Betreuungseinrichtungen dürfen Kinder nicht aufnehmen.

Bitte beachten Sie diese Allgemeinverfügung und schicken Sie Ihr Kind, Ihre Kinder nicht zur Schule und nicht in Kinderbetreuungseinrichtungen."